Polizei Düren

POL-DN: 07041208 Auf der Kreuzung zusammen gestoßen

Nörvenich (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag in der Ortschaft Eschweiler über Feld. Dabei wurde eine 30-jährige Autofahrerin leicht verletzt, so dass sie zur ambulanten Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Frau aus Düren befuhr gegen 17.35 Uhr mit ihrem Wagen die L 263 aus Richtung Nörvenich in Fahrtrichtung Düren. An der beampelten Kreuzung im Ort wollte sie nach links in Richtung Frauwüllesheim abbiegen. Im Kreuzungsbereich stieß sie jedoch mit dem Pkw einer 69 Jahre alten und ebenfalls in Düren wohnhaften Frau zusammen, die ihr entgegen kam und nach eigenen Angaben geradeaus fahren wollte. Laut Auskunft der 30-Jährigen soll an diesem Fahrzeug aber der linke Blinker eingeschaltet gewesen sein, der sie dazu veranlasste, ihren Abbiegevorgang zu beginnen. Nach der Kollision klagte die Jüngere über Nackenschmerzen. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: