Polizei Düren

POL-DN: 07041004 Kriegsspiele verhindert

Düren (ots) - Am Montag haben Beamte der Polizeiwache Düren bei einer Verkehrskontrolle in einem Auto zahlreiche Softair-Waffen aufgefunden und sichergestellt. Um 14.00 Uhr wurde der mit drei 23 und 24 Jahre alten Männern aus Köln besetzte Pkw auf der Euskirchener Straße angehalten und überprüft. Einen strafrechtlich relevanten Fund machten die Polizisten dann im Kofferraum des Wagens. Dieser war gefüllt mit Softair-Waffen, darunter echt aussehenden Kriegswaffennachbauten von Maschinenpistolen und Gewehren. Wie die Kölner mitteilten, waren sie mit der Absicht unterwegs, auf einem ehemaligen Truppenübungsgelände untereinander ein Kriegsspiel zu inszenieren. Die Polizei stellte acht nicht gekennzeichnete Waffen sicher. Diese müssen jetzt technisch untersucht werden, um festzustellen, ob diese ihrer Bauart nach noch frei verkäufliche Spielwaren sind, oder bereits unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fallen. Gegen die jungen Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: