Polizei Düren

POL-DN: 07030704 Taschendiebe im Warenhaus

    Düren (ots) - Zwei Frauen wurden am Dienstagmittag Opfer von zwei von der Polizei gesuchten jungen Diebinnen. Ihnen waren jeweils die Geldbörsen, in denen sich Bargeld, Ausweise und Karten befanden, gestohlen worden.

    Gegen 12.00 Uhr hielt sich eine 77 Jahre alte Frau aus Merzenich in einem Geschäft in der Kölnstraße auf. In der dortigen Strumpfabteilung wurde sie von einer jugendlich wirkenden Frau angesprochen. Etwa gleichzeitig wurde sie von einer weiteren weiblichen Person angerempelt. Nur wenig später stellte sie fest, dass ihr Portmonee nicht mehr in der Einkaufstasche vorhanden war.

    Etwa eine Stunde später traten vermutlich die selben Täterinnen in einem Geschäft im Stadtcenter auf. Hier wurde eine 24-jährige Dürenerin von einer jungen Frau auf das Verfallsdatum von Babynahrung angesprochen. Da sie dadurch abgelenkt war, nutzte offenbar eine zweite Person die Gelegenheit, in ihre Handtasche zu greifen.

    Nach den bisherigen Ermittlungen dürften die beiden tatverdächtigen Frauen etwa 20 bis 25 Jahre alt sein. Beide hatten schwarze, lange Haare, die zu einem Zopf zusammen gebunden waren. Eine von ihnen war mit einer schwarzen Baseballkappe, einem schwarzen, knielangen Mantel sowie schwarzen Lederstiefeln bekleidet. Die Zweite trug neben einer dunklen Jacke, einen hellen Schal, eine weiße Hose und helle Schuhe. Sie führte eine beigefarbene Umhängetasche mit sich.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: