Polizei Düren

POL-DN: 07030702 Frau beim Joggen belästigt

Jülich (ots) - Durch glückliche Umstände ließ am Dienstagmittag ein bisher noch unbekannter Täter von einer 28 Jahre alten Frau ab. Sie war beim Joggen am Rurufer von ihm attackiert worden. Die Geschädigte lief gegen 11.45 Uhr über den Rurdammweg entlang der Rur. Als sie sich etwa 100 Meter vor einer Schrebergartenanlage in der Nähe der Lorsbecker Straße befand, wurde sie plötzlich und unerwartet von einer männlichen Person von hinten umklammert und zu Boden gezerrt. Da sie infolge dieses Angriffes laut schrie und etwa gleichzeitig ein älterer Mann mit einem Fahrrad aus Richtung Jülich angefahren kam, beendete der Täter abrupt sein Vorhaben und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Linnich fluchtartig davon. Die Überfallene, die in Aachen wohnhaft ist, blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bisher ohne Erfolg. Der Gesuchte ist etwa 15 bis 20 Jahre alt, etwa 165 bis 170 cm groß und besitzt eine normale Figur. Er hat südländisches Aussehen und dunkles, kurz geschnittenes Haar. Ein Teil seiner Oberbekleidung bestand aus einer braunen Jacke. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: