Polizei Düren

POL-DN: 07030608 Hubwagen erfasst Fußgängerin

    Jülich (ots) - Bei einem nicht alltäglichen Unfallgeschehen in der Innenstadt erlitt am Montagmittag eine 60 Jahre alte Frau aus Titz so schwere Verletzungen, dass ein RTW sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportieren musste.

    Ein 37 Jahre alter Speditionsangestellter aus Übach-Palenberg war gegen 12.50 Uhr auf der Düsseldorfer Straße vor einem Verbrauchermarkt mit Verladearbeiten beschäftigt. Dazu führte er einen mittels Elektroantrieb zu bedienenden Hubwagen quer über den Gehweg. Aufgrund der transportierten Ladung übersah er dabei eine Fußgängerin, die von dem Arbeitsgerät erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Frau schlug mit dem Kopf auf den Boden auf, konnte nach einer ärztlichen Versorgung das Krankenhaus später aber wieder verlassen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: