Polizei Düren

POL-DN: 07020705 Schulwegunfall

    Düren (ots) - Am Dienstagmorgen musste ein zwölfjähriger Schüler aus Düren nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw aufgrund der erlittenen Verletzungen mit einem RTW vorsorglich zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

    Als der Junge gegen 07.30 Uhr in Wohnortnähe über die Rütger-von-Scheven-Straße lief, um den wartenden Bus auf der anderen Straßenseite zu erreichen, hatte er den in Richtung Nippesstrasse fahrenden Wagen eines 20-Jährigen aus Hürtgenwald übersehen. Der Zwölfjährige wurde vom Pkw erfasst und erlitt eine Platzwunde am Kopf, die ärztlich behandelt werden musste.

    Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird auf 3.000 Euro geschätzt. Unter anderem war die Frontscheibe gerissen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: