Polizei Düren

POL-DN: 07012904 Unbekannter Verkehrsrowdy auf der L 263

    Nörvenich (ots) - In der Nacht zum Sonntag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 263 bei Gut Ollesheim. Eine junge Frau wurde dabei leicht verletzt und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

    Eine 24-jährige Frau aus Nörvenich befuhr gegen 01.35 Uhr die Straße von Eschweiler über Feld in Richtung Nörvenich. Ein ihr nachfolgender Wagen fuhr sehr dicht auf und überholte sie anschließend. Beim Einscheren missachtete der noch unbekannte Fahrer wieder den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand, so dass die Verkehrsteilnehmerin genötigt war, stark abzubremsen. Hiernach schaltete der Fahrer zusätzlich die Nebelschlussleuchte ein und beschleunigt anschließend seinen Wagen wieder.

    Nachdem sich dieser Vorgang wiederholt hatte, verlor die Nörvenicherin bei Gut Ollesheim bei hoher Geschwindigkeit die Gewalt über ihr Fahrzeug und kam, nachdem sie sich auf der Fahrbahn einmal um die eigene Achse gedreht hatte, im angrenzenden Acker damit zum Stillstand. Dadurch erlitt sie Verletzungen an mehreren Körperstellen. Ihr Wagen, der stark beschädigt wurde, musste mit einem Abschleppfahrzeug von der Unfallstelle geborgen werden.

    Der Fahrer des an dem Vorfall beteiligten Fahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die verunfallte Frau zu kümmern. Die Polizei hat die Ermittlungen nach ihm und einem dunklen Pkw Audi A 3 aufgenommen, in dessen Kennzeichen die Buchstaben "F" und "B" vorhanden sein sollen. Sachdienliche Hinweise werden in diesem Zusammenhang an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: