Polizei Düren

POL-DN: 07012902 Einbruchsversuche am Sonntag

    Linnich/Inden (ots) - Zu drei versuchten Tageswohnungseinbrüchen kam es am Sonntagnachmittag im nördlichen Kreisgebiet. In allen Fällen richteten die Täter allerdings nur Sachschäden in Höhe von insgesamt mehr als 1.000 Euro an.

    In Rurdorf vernahm eine Bewohnerin eines freistehenden Einfamilienhauses an der Weststraße gegen 19.40 Uhr ein lautes Rappeln an ihren Rollladen. Dieses Geräusch wurde durch das gewaltsame Hochschieben der Jalousien verursacht. Daraufhin schaltete sie die Beleuchtung ein und schreckte damit die Einbrecher auf, so dass sie die Flucht ergriffen.

    Zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter das Schlafzimmerfenster eines Neubaus in der Ortschaft Glimbach auf und durchsuchten dort sämtliche Schränke und einige Räume. Offensichtlich wurden aber keine Wertsachen entwendet.

    Durch das unerwartete Erscheinen einer Spaziergängerin ließen zwei ebenfalls noch unbekannte Diebe gegen 19.10 Uhr von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich wieder von einem Einfamilienhaus in Inden-Altdorf. Sie hatten bis dahin vergeblich versucht, zwei zum Garten gelegene Schiebetüren aufzuhebeln.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: