Polizei Düren

POL-DN: 07010305 Schulterprellung und Platzwunde an der Nase

    Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen wurde ein 76 Jahre alter Fahrradfahrer leicht verletzt. Nach einer medizinischen Versorgung in einem RTW konnte er seinen Heimweg antreten.

    Der Rentner befuhr mit seinem Zweirad gegen 08.25 Uhr den Schutzstreifen entlang der Monschauer Straße auf der Fahrbahnseite des Gegenverkehrs in Richtung stadtauswärts. Als ein 25 Jahre alter Dürener mit seinem Pkw den Parkplatz eines Verbrauchermarktes verlassen und auf die Monschauer Straße in Richtung Innenstadt einbiegen wollte und dabei nach eigenen Angaben nur nach links schaute, übersah er den Fahrradfahrer.

    Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge kam der Senior zu Fall und zog sich Verletzungen an der Schulter und im Gesicht zu. Während am Rad nur ein leichter Schaden zu verzeichnen war, werden die Beschädigungen am Auto, die durch ein Pedal und den Fahrradlenker hervor gerufen wurden, auf etwa 1.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: