Polizei Düren

POL-DN: 06121808 Glatte Straßen sorgten für Verkehrsunfälle

    Kreis Düren (ots) - Am Montagmorgen führten die sinkenden Temperaturen während des Berufsverkehrs zu Eisglätte auf den Fahrbahnen im Kreisgebiet. Zu insgesamt acht witterungsbedingten Verkehrsunfällen musste die Polizei anfahren.

    In der Zeit zwischen 06.20 Uhr und etwa 09.00 Uhr ereigneten sich insbesondere im südöstlichen Teil des Kreises Düren mehrere Unfälle. Die Bundesstraße 56 und die Kreisstraße 28 bei Soller sowie die Landesstraßen 264 und 327 bei Jakobwüllesheim und Kelz waren von der Fahrbahnglätte besonders betroffen. Aber auch auf der Kreisstraße zwischen den Ortslagen Üdingen und Kreuzau ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle.

    Während bei zwei Verkehrsunfällen jeweils eine Person leicht verletzt wurde, blieb es bei den übrigen Schadensereignissen bei kleineren Blechschäden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: