Polizei Düren

POL-DN: 06121403 Folgenschwere Kollision mit abgestelltem Anhänger

    Düren (ots) - Durch das Auffahren auf einen nicht beleuchteten Anhänger zog sich ein 34-jähriger Rollerfahrer am Donnerstagmorgen schwerste Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt an der Unfallstelle wurde er in ein Dürener Krankenhaus zur weiteren Behandlung eingeliefert.

    Gegen 07.35 Uhr befuhr der 34 Jahre alte Dürener mit seinem Zweirad die Willi-Bleicher-Straße aus Richtung L 257 kommend in Richtung der Straße "Am Langen Graben". In Höhe eines Fachhandels für Handwerk und Industrie fuhr er dort vermutlich ungebremst gegen einen auf seiner Fahrspur stehenden Anhänger zur Beförderung von Containern, der an dieser Stelle für kurze Zeit ohne jegliche Beleuchtung und Absicherung von einem 41-jährigen Lkw-Fahrer aus Baesweiler abgestellt worden war.

    Beim Aufprall auf das Hindernis erlitt der Rollerfahrer schwere Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: