Polizei Düren

POL-DN: 06121303 Auf nasser Straße ausgerutscht

    Jülich (ots) - Leichte Verletzungen zog sich am Mittwochmorgen ein 17 Jahre alter Kleinkraftradfahrer zu. Er gab jedoch an, deswegen keine ärztliche Behandlung zu benötigen.

    Der Schüler aus Jülich befuhr gegen 07.50 Uhr mit seinem motorisierten Zweirad die Römerstraße in Fahrtrichtung Große Rurstraße. Als der vor ihm fahrende Pkw, der von einem 60-jährigen Jülicher gelenkt wurde, nach links abbiegen wollte und dazu Fahrtrichtungsanzeiger und Bremsen betätigte, reagierte der junge Mann zu spät darauf. Beim eigenen Abbremsen rutschte sein Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn weg und er kam zu Fall. Außerdem stieß er damit gegen das Heck des Autos.

    An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand jedoch nur geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: