Polizei Düren

POL-DN: 06111004 Unperfekte Unfallflucht

    Düren (ots) - Ein derzeit noch nicht bekannter Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag mehrere tausend Euro Sachschaden bei einem Unfall verursacht und sich anschließend unerlaubt entfernt. Die Polizei hat anhand vorgefundener Spuren die Ermittlungen bereits aufgenommen.

    Gegen 01.00 Uhr war der Bewohner eines Hauses in der Paradiesstraße durch einen lauten Knall geweckt worden. Beim Blick aus dem Fenster seiner Wohnung sah er einen Pkw davon fahren, der offenbar gegen einen geparkten Wagen gestoßen war und dabei einen Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro verursacht hatte. Die vom Zeugen hinzu gezogene Polizei übernahm sofort die Ermittlungen. Augenscheinlich war der Unfallflüchtige mit hoher Geschwindigkeit auf der Paradiesstraße in Fahrtrichtung Tivolistraße gefahren und dabei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Unfall müssen auch deutliche Beschädigungen an dessen Pkw entstanden sein. Zwar konnte das Fahrzeug im Rahmen einer Fahndung bislang nicht angetroffen werden, jedoch waren an der Unfallstelle eindeutige Hinweise auf die  Identität des beteiligten Fahrzeugs zurück geblieben. Neben zersplittertem Scheinwerferglas und Plastikteilen war auch ein Kennzeichenschild des jetzt durch die Polizei gesuchten Wagens aufgefunden worden.

    Die Ermittlungen an der Anschrift des Dürener Fahrzeughalters dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: