Polizei Düren

POL-DN: 06102605 Taxifahrer als Zeuge gesucht

    Nörvenich (ots) - Zur Aufklärung einer Verkehrsstraftat, die sich in der Nacht zum 23. September 2006 auf einer Kreisstraße zwischen Frauwüllesheim und Irresheim ereignet hatte, sucht die Polizei den bislang nicht zu ermittelnden Fahrer eines Taxis.

    Wie bereits berichtet (s. dazu Pressemeldung vom 24.09.2006) hatte eine 21 Jahre alte Autofahrerin aus Merzenich beim nächtlichen Befahren der K 16 einen erheblichen Schaden an ihrem Auto erlitten, weil sie ein offenbar vorsätzlich auf die Fahrbahn gelegtes Verkehrszeichen überfuhr. Bei den sofort durch die Polizei durchgeführten Ermittlungen waren in der Nähe der Unfallstelle drei 15 bis 16 Jahre alte Jugendliche angetroffen worden, die beschuldigt sind, als Verursacher für das gefährliche Handeln in Frage zu kommen.

    Die Tatverdächtigen haben ihre Beteiligung bislang nicht eingestanden. Die Polizei sucht nun den noch nicht bekannten Fahrer eines Taxiunternehmens, der die jungen Männer gegen 01.40 Uhr am Veranstaltungsort einer Fete in Kelz aufgenommen hatte. Da die Jugendlichen allerdings zu wenig Geld für eine Fahrt nach Nörvenich mitführten, hatte der Fahrer sie einvernehmlich unterwegs im Bereich einer Baustelle aussteigen lassen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: