Polizei Düren

POL-DN: 06101306 Fahrer hatte Alkohol getrunken

    Nörvenich (ots) - Freitag der 13. und dazu noch Alkohol am Steuer, das konnte ja nicht gut gehen. Bei einem Überschlag mit einem Auto zwischen "Gut Ollesheim" und Nörvenich zog sich ein 24-Jähriger Verletzungen zu.

    Gegen 00.30 Uhr befuhr der Nörvenicher die L 263 in Richtung Nörvenich. Auf einem geraden Teilstück der Landstraße kam er mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Acker. Ein vorbei fahrender Verkehrsteilnehmer war auf den Unfall aufmerksam geworden und hatte die Polizei informiert.

    Der 24-Jährige hatte Verletzungen erlitten und musste mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Seine gleichaltrige Beifahrerin aus Bergheim hatte den Unfall ohne Verletzungen überstanden. An dem nicht mehr fahrbereiten Auto entstand ein Schaden in geschätzter Höhe von 2.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

    Im Rahmen der Unfallaufnahme hatten Polizeibeamte in der Atemluft des Fahrers Alkohol gerochen. Der bei ihm durchgeführte Alcotest erbrachte einen Wert von 0,74 Promille AAK. Dies führte zur Entnahme einer Blutprobe, der Führerscheinsicherstellung und Einleitung eines Strafverfahrens.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: