Polizei Düren

POL-DN: 06100401 20-Jähriger nach Kioskaufbruch festgenommen

Düren (ots) - Durch die Aufmerksamkeit eines Zeugen konnte in der Nacht zum Dienstag ein Einbruch in einen Kiosk in der Arnoldsweilerstraße verhindert werden. Bei der Fahndung gelang es der Polizei, einen Tatverdächtigen in Gewahrsam zu nehmen. Gegen 02.25 Uhr beobachtete ein Bewohner eines Hochhauses in der Bücklersstraße drei junge Leute, die sich an der Eingangstür eines kleinen Geschäftes in der Nähe zu schaffen machten. Als sie ihn bemerkten, flohen sie vom Tatort. Weil er sich jedoch unmittelbar an die Polizei wandte, verlief eine eingeleitete Nahbereichsfahndung erfolgreich. In der Josef-Schregel-Straße traf nur wenig später eine Funkstreifenwagenbesatzung auf einen 20-jährigen Dürener. Da die Personenbeschreibung, die vom Zeugen abgegeben worden war, auf ihn zutraf, wurde seine Kleidung durchsucht. Hier fanden die Beamten ein Hebelwerkzeug. Der Dürener wurde vorläufig festgenommen. Wegen seines alkoholisierten Zustandes, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Außerdem verblieb er bis zu seiner Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Die Polizei hat die Ermittlungen nach seinen Mittätern aufgenommen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: