Polizei Düren

POL-DN: 06092607 Über den Lenker gestürzt

    Kreuzau (ots) - Weil ein 57 Jahre alter Pkw-Fahrer nicht ausreichend das Vorfahrtsrecht eines Fahrradfahrers beachtete, wurde dieser zu einer Vollbremsung gezwungen, bei der er stürzte und sich verletzte.

    Ein 41 Jahre alter Mann aus Kreuzau befuhr gegen 06.45 Uhr mit seinem Fahrrad über die L 249 von Drove in Fahrtrichtung Kreuzau. Bevor er die Einmündung mit der K 28 passieren konnte, bog vor ihm der ihm entgegen kommende Wagen des 57-Jährigen nach links in Fahrtrichtung Soller ab. Da der Kreuzauer diese Situation rechtzeitig erkannte, bremste er das Fahrrad stark ab. Dadurch stürzte er jedoch über den Lenker auf die Fahrbahn und verletzte sich beim Aufschlag am Kopf und an den Händen. Zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw des ebenfalls in Kreuzau wohnhaften Autofahrers kam es dadurch nicht.

    Der Verletzte wurde mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. An seinem Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: