Polizei Düren

POL-DN: 06092602 Mit Tüten auf der Flucht

    Düren (ots) - Nach einer kurzen Verfolgung ging der Polizei in der Nacht zum Dienstag ein 21-jähriger Dieb ins Netz. Ein weiterer Tatverdächtiger konnte unerkannt entkommen.

    Eine Polizeistreife beobachtete gegen 03.25 Uhr zwei verdächtige männliche Personen, wie diese mit vollgepackten Tüten über die Schoellerstraße gingen. Als sie kontrolliert werden sollten, ließen sie ihr Gepäck fallen und ergriffen die Flucht. Der bereits polizeilich in Erscheinung getretene 21 Jahre alte Niederzierer konnte jedoch nach wenigen Metern gestellt werden.

    Da sich in den aufgefundenen Tüten offenbar gestohlene Gegenstände befanden, führte die Suche der Polizeibeamten nach einem Tatort schnell zum Erfolg. Sie konnten ein Haus an der Schoellerstraße ausfindig machen, in dem mehrere Kellerräume aufgebrochen worden waren.

    Der Beschuldigte wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen nach seinem Mittäter werden fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: