Polizei Düren

POL-DN: 06092104 Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Düren (ots) - Ein 51 Jahre alter Dürener musste am Mittwochmittag mit einer stark blutenden Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort verblieb er in weiterer stationärer Behandlung. Der 51-Jährige war gegen 12.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Olefstraße im Stadtteil Mariaweiler unterwegs. Als ihm ein von einem 41 Jahre alten Dürener gefahrener Müllwagen entgegen kam, der in die Fahrbahnmitte ausweichen musste, um an einem geparkten Pkw vorbeizufahren, kam es möglicherweise beim Passieren zur Berührung zwischen Radfahrer und Lkw. Der Zweiradfahrer kam danach ins Pendeln und um einen Sturz nach eigenen Angaben zu verhindern, fuhr er über eine abgesenkte Bordsteinkante auf den Gehweg, weil er dort sein Rad anhalten wollte. Dies gelang jedoch nicht mehr. Der alkoholisierte Mountainbiker stürzte auf die Fahrbahn und blieb dort blutend liegen. Bei der Unfallaufnahme gab der 51-Jährige gegenüber den Polizeibeamten an, dass er viel zu viel getrunken habe. Die genaue Auswertung seines Blutalkoholgehaltes ist anhand der bei ihm entnommenen Blutprobe zwischenzeitlich veranlasst worden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: