Polizei Düren

POL-DN: 06092008 Früh und tief ins Glas geschaut

    Düren (ots) - Bereits gegen 12.00 Uhr, am Dienstag, hatte ein 45 Jahre alter Autofahrer aus Nideggen eine Atemalkoholkonzentration von 2,56 Promille vorzuweisen. Das brachte ihm eine Strafanzeige, eine Blutprobe und den Verlust des Führerscheins ein.

    Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeihauptwache Düren kontrollierte den Nideggener mit seinem Wagen auf der Goethestraße. Sie stellte bei ihm sofort deutlichen Alkoholgeruch fest und veranlassten den Alcotest. Anschließend musste der 45-Jährige seinen Pkw stehen lassen und den Beamten auf ihre Dienststelle folgen, wo die erforderlichen strafprozessualen Maßnahmen auf Anordnung eines Richters eingeleitet und durchgeführt wurden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: