Polizei Düren

POL-DN: 06091809 Zusammenstoß mit Rollerfahrer

    Jülich (ots) - Ein 22 Jahre alter Mann aus Jülich wurde am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus mit einem RTW verblieb er dort zur stationären Weiterbehandlung.

    Der junge Verkehrsteilnehmer befuhr gegen 07.20 Uhr mit seinem Roller die L 253 von Jülich in Fahrtrichtung Linnich. Nachdem er die Ortschaft Broich nahezu passiert hatte, wurde er von einem Pkw erfasst, der auf der Landesstraße in Gegenrichtung unterwegs war und nach links auf die Alte Dorfstraße abbiegen wollte. Der Jülicher wurde auf die Motorhaube des Autos aufgeladen und schlug auch gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs. Dabei zog er sich Gesichtsverletzungen zu.

    Der Pkw-Fahrer, ein 22-Jähriger aus Linnich, gab bei der Unfallaufnahme an, dass er an dem Roller den rechten Fahrtrichtungsanzeiger blinken gesehen hatte. Daher war er davon ausgegangen, dass das Fahrzeug nach rechts auf die Alte Dorfstraße abbiegen wollte und er ebenfalls die Möglichkeit zum Abbiegen hatte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: