Polizei Düren

POL-DN: 06091408 Zwei Indener wurden verletzt

Inden (ots) - Am Mittwochmorgen erlitten zwei Personen bei einem Verkehrsunfall im Wohngebiet von Inden/Altdorf so schwere Verletzungen, dass sie durch einen RTW zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden mussten. Nach den bisher an der Unfallstelle getätigten Ermittlungen waren ein 49-Jähriger und eine 24-Jährige, beide aus Inden, gegen 07.40 Uhr mit ihren Autos im Einmündungsbereich Friedensstraße/Buschweg zusammen gestoßen. Dabei hatte die 24 Jahre alte Fahrerin zunächst die Friedensstraße aus Richtung Hauptstraße kommend in Fahrtrichtung Buschweg befahren und zwei Radfahrer überholt. Als der 49-Jährige dann vom Buschweg kommend nach rechts auf die Friedensstraße einbog, kollidierte er mit dem bevorrechtigten Wagen der 24-Jährigen, die nach dem Überholvorgang noch nicht wieder ganz nach rechts gefahren war. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen 7.000 Euro. Die Verletzten konnten bislang noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: