Polizei Düren

POL-DN: 06090802 Im Schulranzen nach Wertsachen gesucht

Düren (ots) - Einen Angriff auf einen achtjährigen Schüler verübten am Donnerstag drei noch nicht bekannte Jugendliche. Nach der Aufnahme einer Strafanzeige hat die Polizei die Ermittlungen zur Aufklärung der Tat aufgenommen. Das geschädigte Kind war gegen 13.00 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg von der Schule und beging den Gehweg in der Straße "Am Adenauerpark". Hier wurde es von drei etwa 16 Jahre alten männlichen Jugendlichen mit gegelten Haaren umkreist, die sich ihm auf Fahrrädern von der Kölnstraße kommend genähert hatten. Einer der Tatverdächtigen fordert den Jungen auf, ihm Geld zu geben. Seine Forderung untermauerte er, indem er einen Gegenstand ähnlich einem Zahnstocher auf die Hand des Geschädigten drückte, wodurch dieser zunächst einen Schmerz verspürte. Gleichzeitig öffneten die beiden anderen Tatbeteiligten den Ranzen des Schülers und schauten darin nach brauchbaren Gegenständen. Dem angegriffenen Minderjährigen gelang es dann, in den Adenauerpark zu laufen und sich dort bis zum Wegfahren der drei Angreifer zu verstecken. Zu Hause angekommen berichtete er dann von dem Vorfall. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: