Polizei Düren

POL-DN: 06090403 Büroausstattung bevorzugt

    Jülich/Linnich (ots) - Bei Büroeinbrüchen hatten es derzeit nicht bekannte Täter am Wochenende offenbar auf das elektronische Inventar abgesehen.

    Am frühen Sonntagmorgen bemerkte eine Zeugin in der Antoniusstraße den Einbruch in eine Agentur und zog die Polizei hinzu. In der Zeit seit Freitagnachmittag hatten sich Täter mit Erfolg an einem wahrscheinlich auf Kipp stehenden Fenster zu schaffen gemacht. Mittels eines als Steighilfe verwendeten Baumstammes waren sie an die höher gelegenen Fensterflügel gelangt und schließlich in die Büroräume eingedrungen. Aus dem Betrieb wurden vier TFT-Computermonitore sowie zwei Computer gestohlen.

    Auch das Amtsgebäude der Stadtverwaltung Linnich auf der Rurdorfer Straße hatte am Wochenende ungebetenen Besuch. Der oder die Täter waren durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in Büroräume auf der ersten Etage gelangt und hatten in dem Gebäudetrakt auch eine Zwischentür aufgebrochen. Obwohl Teile der Büroausstattung zwar zur Mitnahme bereits zurecht gelegt worden waren, wurde nach bisher vorliegenden Erkenntnissen nichts entwendet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: