Polizei Düren

POL-DN: 06082103 Mit dem Taxi ins Polizeigewahrsam

    Düren (ots) - Ein um den Fahrpreis betrogener Taxifahrer brachte in der Nacht zum Sonntag einen zahlungsunwilligen Fahrgast direkt zur Polizeiwache.

    Gegen 02.30 Uhr fuhr der 40-jährige Fahrer bei der Dürener Hauptwache vor. Im Wagen transportierte er einen Mann offenbar osteuropäischer Herkunft, der im Stadtteil Mariaweiler zugestiegen war. Als der Fahrgast dann am Kaiserplatz aussteigen wollte, bezahlte er das angefallene Entgelt nicht. Kurzerhand ging die Fahrt dann weiter bis zur Polizei. Da der Beschuldigte keinerlei Ausweispapiere mit sich führte und kein Deutsch sprach, musste er zur Identitätsfeststellung in Gewahrsam genommen werden. Erst nach einer Suchfahrt durchs Stadtgebiet konnte der Mann den ihn begleitenden Polizisten seinen derzeitigen Aufenthaltsort und den dort verwahrten Ausweis zeigen.

    Der 41-jährige Pole ist als Saisonarbeiter bei einem Betrieb in Lendersdorf beschäftigt, wo er zwischenzeitlich auch wohnt. Die für die Taxifahrt schuldig gebliebenen 25 Euro will er jetzt nachträglich bezahlen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: