Polizei Düren

POL-DN: 06081701 Trickdieb trat mehrsprachig auf

Düren (ots) - Am Mittwoch hatte in der Innenstadt ein noch nicht bekannter Täter mit einem "alten Trick" Erfolg und stahl einem Geschädigten Geld aus dem Portmonee. Gegen 12.15 Uhr sprach der Unbekannte einen 67 Jahre alten Dürener auf der Arnoldsweilerstraße an. Der Täter bat den Rentner, ihm Geld für den Parkscheinautomaten zu wechseln. Während der hilfsbereite Senior dann seine Geldbörse hervor nahm und das Münzfach öffnete, wurde er von dem mit französischem Akzent sprechenden Mann in ein Gespräch verwickelt. Dem in diebischer Absicht agierenden Täter gelang es dabei auch am Portmonee des Düreners herum zu fingern. Erst einige Zeit später bemerkte der Geschädigte das Fehlen von Geldscheinen im Wert von 150 Euro, die der Dieb offenbar während seines scheinbar arglosen Gespräches aus der Geldbörse gezupft hatte. Der jetzt durch die Polizei gesuchte Täter wird als etwa 40 Jahre alter und 175 cm großer Südländer beschrieben. Der Mann, der neben Französisch auch in Deutsch und Englisch auf den Geschädigten einredete, hat eine leicht untersetzte Figur und kurze, schwarze Haare. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: