Polizei Düren

POL-DN: 06081004 Mit unzulässiger Geschwindigkeit vor Schule gestoppt

    Langerwehe (ots) - Das grob verkehrswidrige Verhalten einer 45 Jahre alten Frau beweist, dass die Überwachungsmaßnahmen der Polizei und der Kommunen zum Schuljahresbeginn bedauerlicherweise dringend erforderlich sind. Ihr Auto wurde in einer 30 km/h-Zone, die im Bereich einer Schule und eines Kindergartens eingerichtet ist, mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 68 km/h gemessen.

    Die Verkehrssünderin aus Eschweiler war am Mittwoch, gegen 12.25 Uhr, mit ihrem Pkw auf der Jüngersdorfer Straße unterwegs. Von Beamten des Verkehrsdienstes, die an dieser Stelle eine Lasermessung zur Verringerung der Verkehrsunfallzahlen und zum Schutz der Schul- und Kindergartenkinder durchführten, wurde sie mit überhöhter Geschwindigkeit dort angehalten und überprüft.

    Als Folge für das Fehlverhalten erwartet die Autofahrerin jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, in dem gegen sie ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro, drei Punkte beim Kraftfahrt-Bundesamt und einen Monat Fahrverbot verhängt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: