Polizei Düren

POL-DN: 06080301 Tödlicher Arbeitsunfall

Düren (ots) - Ein 39 Jahre alter Mann aus Düren ist am Mittwochnachmittag nach einem Unfall auf einer privaten Baustelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Gegen 17.30 Uhr führte der später Verstorbene zusammen mit einem weiteren 39-jährigen Dürener auf dem ihm gehörenden Grundstück im Nietzscheweg Ausschachtungsarbeiten zur Trockenlegung seines Hauskellers durch. Zum Ausheben der dazu erforderlichen Grube war zuvor auch ein angemieteter Minibagger eingesetzt worden. Als sich die beiden Männer in der Grube befanden, löste sich, vermutlich aufgrund der vorher ergangenen Erschütterungen, eine über der Ausschachtung angebrachte Terrassenplatte aus Beton. Das mehrere Tonnen schwere Gebäudeteil stürzte plötzlich auf die noch in der Grube mit Schaufel und Hacke arbeitenden Männer hinab. Während der zweite Dürener sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte und mit leichten Verletzungen davon kam, konnte der 39-Jährige dem herabfallenden Teil nicht ausweichen. Nach der Bergung durch die an der Unfallstelle hinzu gekommene Feuerwehr verstarb der Verunglückte wenig später im Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen, in die auch die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (Bau BG) mit eingeschaltet wurde. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: