Polizei Düren

POL-DN: 06072105 Mähdrescher brannte aus

    Düren (ots) - Bei Feldarbeiten in der Nähe des Stadtteils Kufferath geriet am Donnerstagvormittag ein Mähdrescher in Brand. Als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen.

    Kurz nach 11.30 Uhr musste der mit dem Abernten eines Rapsfeldes beschäftige Landwirt die Arbeitsmaschine stoppen, nachdem er auf deutlichen Brandgeruch aufmerksam geworden war. Als er der Sache auf den Grund ging, schlugen ihm Flammen aus dem Motorraum entgegen. Da ein Bekämpfen des Feuers mit den von ihm mitgeführten Feuerlöschern nicht gelang, musste schließlich die Feuerwehr den Brand beenden.

    Verletzt wurde niemand. Nach ersten Schätzungen liegt die Schadenshöhe an dem mehr als 20 Jahre alten Erntegerät bei über 20.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: