Polizei Düren

POL-DN: 06062106 Lkw überschlug sich

    Nideggen (ots) - Zwei jeweils 35 Jahre alte Fahrer von Lkw-Kleintransportern waren am Dienstag an einem Unfall auf einer Kreisstraße bei Embken beteiligt. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

    Kurz nach 13.00 Uhr befuhr ein Fahrer aus Kerpen mit einem Kleintransporter die K 82 aus Richtung Embken in Fahrtrichtung Zülpich-Füssenich. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er beim Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve auf den rechten Grünstreifen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über den Lkw und fuhr in den linken Straßengraben. Nach dem Durchbrechen einer Hecke und dem Überfahren eines kleinen Baumes überschlug sich der Transporter und kam erst in einem Rübenacker wieder auf den Rädern zum Stillstand. Der verletzte Fahrer konnte sich selbstständig aus dem rundum beschädigten Wagen befreien. Der Kerpener wurde nach einer notärztlichen Erstbehandlung an der Unfallstelle er mit einem RTW zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus transportiert.

    Durch den Überschlag waren größere Gras- und Erdklumpen aufgewirbelt worden, die in die Frontscheibe eines aus Richtung Füssenich entgegenkommenden Lkw aus Düren geschleudert waren. Dadurch wurde die Scheibe des Vorbeifahrenden beschädigt.

    Die Gesamtschadenshöhe wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: