Polizei Düren

POL-DN: 0606206 Motorradfahrer zu spät gesehen

    Hürtgenwald (ots) - Am frühen Montagabend bog ein Traktor mit Güllefassanhänger aus einem Wirtschaftsweg auf die B 399 ein. Dabei kollidierte er mit einem Kradfahrer aus Simmerath, der dabei schwere Verletzungen erlitt.

    Der 21-jährige Traktorfahrer aus Hürtgenwald befuhr gegen 18.20 Uhr den Feldweg gegenüber dem Forsthaus Jägerhaus. Bei Erreichen der übergeordneten Bundesstraße hielt er zunächst vorschriftsmäßig an, schwenkte dann nach links in die B 399 in Fahrtrichtung Raffelsbrand ein. Dabei übersah er auf der durch herabhängende Äste schwer einsehbaren Straße einen 39 Jahre alten Motorradfahrer, der aus Richtung Raffelsbrand gefahren kam. Im Einmündungsbereich prallte der Simmerather gegen den Anhänger des Treckers und kam mit seiner Maschine zu Fall.

    Er musste durch einen RTW zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Das nicht mehr fahrbereite Krad wurde später abtransportiert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: