Polizei Düren

POL-DN: 06061605 Kradfahrer schwer verletzt

Düren (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Pkw zog sich am Donnerstag ein 29 Jahre alter Motorradfahrer aus Kreuzau schwerste Verletzungen zu. Gegen 17.50 Uhr befuhr der Kradfahrer die Euskirchener Straße in Fahrtrichtung Stockheim. Ihm entgegen kam eine 60 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Kreuzau, die an der Kreuzung Euskirchener Straße / Miesheimer Weg / Zülpicher Straße nach links in die Zülpicher Straße abbiegen wollte. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage nicht in Betrieb. Wie die Autofahrerin mitteilte, tastete sie sich bei bestehendem Gegenverkehr auf dem für ihre Fahrtrichtung eingerichteten Linksabbiegerfahrstreifen in den Kreuzungsbereich vor. Dabei kam es dann zur Kollision mit dem bevorrechtigten Motorradfahrer, der im Einmündungsbereich gegen die Pkw-Front stieß. Nach dem Zusammenprall stürzte der 29-Jährige auf die Fahrbahn und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er nicht mehr ansprechbar war und zur stationären Behandlung in ein Klinikum verbracht werden musste. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens wird auf 12.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Feststellung der genauen Unfallursache dauern derzeit an. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: