Polizei Düren

POL-DN: 06061604 Taxi kam von der Fahrbahn ab

Langerwehe (ots) - Ein 30 Jahre alter Taxifahrer aus Eschweiler musste nach einem Unfall auf der B 264 am frühen Donnerstagmorgen durch einen RTW zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Nach den bisherigen Feststellungen kam der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer, der auf der Bundesstraße in Richtung Düren fuhr, gegen 05.25 Uhr in Höhe von Obergeich nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überfuhr einen Vorampelmast und einen Begrenzungspfosten, bevor er unterhalb einer Böschung am Feldrand zum Stillstand kam. Wie der Verletzte selbst mitteilte, war er während der Fahrt kurz eingeschlafen. Die erheblich beschädigte Kraftdroschke wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 15.000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: