Polizei Düren

POL-DN: 06061602 Unfallbeteiligter Pkw gesucht

Aldenhoven (ots) - Zwei junge Frauen aus Aldenhoven erlitten am Mittwochabend Verletzungen, als sie mit einem Motorroller zu Fall kamen. Ursächlich dafür soll das Bremsmanöver eines derzeit noch nicht bekannten vorausfahrenden Pkw gewesen sein. Wie die 17-jährige Rollerfahrerin mitteilte, befuhr sie gegen 19.30 Uhr die Dietrich-Mülfahrt-Straße in Richtung Niedermerzer Straße. Als der vor ihr fahrende Autofahrer dann plötzlich und scheinbar ohne erkennbaren Grund abbremste, musste auch die 17-Jährige ihr Zweirad stark abbremsen, um nicht aufzufahren. Dabei stürzte der Roller auf dem gepflasterten Untergrund zu Boden. Die jugendliche Fahrerin und ihre 14 Jahre alte Sozia zogen sich dabei leichte Verletzungen an Armen und Beinen zu. Die Jüngere musste mit einem RTW zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. An dem Kraftrad entstand ein Schaden, der auf etwa 500 Euro geschätzt wird. Eine entgegen kommende Zeugin hatte den Unfallhergang beobachtet. Ihrer Einschätzung nach könnte es sich bei dem jetzt durch die Polizei gesuchten beteiligten Auto, das nach dem Unfall einfach weiterfuhr, um einen weißen Opel Astra gehandelt haben, an dessen Steuer eine junge Frau saß. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: