Polizei Düren

POL-DN: 06061204 Dreister "Mieter"

    Düren (ots) - Zwischen Montagnachmittag der vergangenen Woche und Sonntagabend wurde in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Zülpicher Straße eingebrochen. Die Tat konnte von der Polizei aber bereits geklärt werden.

    Im Tatzeitraum wurde die Wohnungstüre des 20-jährigen Geschädigten eingetreten und einige Elektrogeräte entwendet. Erste Ermittlungen führten die Polizeibeamten auf die Spur des 42-jährigen Tatverdächtigen. In der Erdgeschosswohnung des selben Hauses hatte er sich unerlaubt niedergelassen. Gegenüber den Beamten gab er an, dass er hier wohne, weil die Wohnung vorher leer gestanden habe. In dem selbsterkorenen Domizil stellten die Beamten das Diebesgut sicher. Dieses konnte an den rechtmäßigen Besitzer wieder übergeben werden.

    Der Dieb wurde vorläufig festgenommen, da er auf die von ihm gewählte Art natürlich keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte. Eine Blutprobe wurde dem Beschuldigten ebenfalls entnommen, weil er zum Festnahmezeitpunkt eine Atemalkoholkonzentration von 2,44 Promille hatte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: