Polizei Düren

POL-DN: 06060802 In Wohnung überfallen

    Hürtgenwald (ots) - Zu einem Raubdelikt kam es in der Nacht zum Donnerstag in der Ortschaft Gey. Die Polizei hat die Fahndung nach zwei noch unbekannten Tätern aufgenommen.

    Gegen 06.40 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle Kenntnis darüber, dass ein Mann in seinem Wohnhaus überfallen worden sei. Nach den Feststellungen der sofort entsandten Polizeibeamten waren gegen 02.00 Uhr mindestens zwei unbekannte männliche Personen in ein Haus in der Friedhofstraße gewaltsam eingedrungen. Den 65 Jahre alten Geschädigten hatten sie in seinem Bett im Schlaf überrascht und dann überwältigt. Anschließend hatten sie ihm die Augen verbunden, ihn in einen Kellerraum geführt und dort eingeschlossen. Vorher war er noch von ihnen mit mitgebrachten Mullbinden gefesselt worden. Dabei hatte der Mann eine leichte Verletzung erlitten. Nach mehreren Stunden konnte er sich selbstständig befreien und einen Nachbarn um Hilfe bitten.

    Die beiden mit osteuropäischem Akzent sprechenden Täter, zu denen derzeit keine weitere Personenbeschreibung bekannt ist, hatten zwischenzeitlich das Haus des Überfallenen durchsucht und offenbar einen Tresorschlüssel dabei aufgefunden. Aus dem Geldschrank entwendeten sie vor ihrem Verschwinden mehrere hundert Euro Bargeld.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: