Polizei Düren

POL-DN: 06053004 Zeugen gesucht

    Jülich (ots) - Seit vergangenen Mittwoch ermittelt die Polizei gegen den 32 Jahre alten Fahrer eines Geländewagens aus Jülich. Ihm wird ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen.

    Wie der Geschädigte, ein 26-jähriger Fahrradfahrer aus Jülich, am Abend des 24. Mai bei der Polizei anzeigte, befuhr er gegen 20.15 Uhr die Kölnstraße aus Richtung Marktplatz kommend in Richtung Schlossplatz. Beim Überqueren der Kreuzung zur Poststraße sei dann der Fahrer des schwarzen Geländewagens auf ihn zugefahren, so dass er ausweichen musste, um einem Zusammenstoß zu entgehen. Bei diesem Verkehrsvorgang sei auch ein eigentlich vorfahrtberechtigter Pkw-Fahrer beim Einfahren in den Kreuzungsbereich durch den Geländewagen zum Abbremsen gezwungen worden.

    Die Polizei bittet den derzeit unbekannten Autofahrer sowie weitere Passanten, die das Geschehen beobachtet haben, um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: