Polizei Düren

POL-DN: 06053003 Täter nahm Pinsel mit

    Düren (ots) - Nach zwei Diebstählen aus einem Bürogebäude hat die Polizei am Dienstag ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen dazu bereits aufgenommen.

    Gegen 14.45 Uhr wurde die Beamten in einen im Gewerbegebiet an der Paradiesstraße liegenden Ausbildungsbetrieb gerufen. Dort hatte die geschädigte Inhaberin eines Kiosk festgestellt, dass ein noch nicht bekannter Täter in der Zeit ab 14.00 Uhr eine Jalousie gewaltsam hochgeschoben und eine dahinter abgestellte Kassette mit Bargeld entwendet hatte. Wenig später wurde dann auch ein zweiter Diebstahl in dem Bürokomplex bemerkt und angezeigt. Offenbar im gleichen Tatzeitraum war eine Glasvitrine aufgebrochen worden. Daraus wurden diverse Ausstellungsgegenstände für das Maler- und Lackiererhandwerk mitgenommen. Darunter auch zwei Spritzpistolen für Airbrushlackierungen sowie ein Pinselset für chinesische Schriften.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: