Polizei Düren

POL-DN: Verletzungen durch explodierenden Bunsenbrenner

    Polizei Düren (ots) - Offensichtlich Glück im Unglück hatten am Donnerstagnachmittag der 36-jährige Vater und sein 2 Jahre alter Sohn als bei privaten Arbeiten in Niederzier ein eingesetzter Bunsenbrenner explodierte.

    Der junge Mann aus Niederzier hatte gegen 16.25 Uhr Arbeiten im Bereich des im Garten angelegten Sandkastens durchgeführt und betrieb zu diesem Zweck den gasbetrieben Bunsenbrenner. Aus bislang nicht bekannten Gründen kam es zur Explosion des Arbeitsgerätes, wobei der Vater Verbrennungen im Gesichtsbereich und an den Beinen erlitt. Sein in der Nähe aufhältiger 2- jähriger Sohn wurde ebenfalls verletzt. Glücklicherweise waren auch seine Verletzungen nur leichterer Natur. Während der Vater vorsorglich mittels des eingesetzten Rettungshubschraubers dem Klinikum Aachen zugeführt wurde, brachte ein Rettungswagen den Jungen in das KH Birkesdorf.

    Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang und zur Ursache der Explosion sind eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: