Polizei Düren

POL-DN: 06050206 Vierzehnjährige mit Mofa schwer gestürzt

    Kreuzau (ots) - Mit mehreren Verletzungen endete die verbotene Fahrt eines 14 Jahre alten Mädchens aus Düren, die am Montagabend in Obermaubach auf das Mofa einer Freundin gestiegen war.

    Kurz vor 20.00 Uhr befuhr das Mädchen mit dem motorisierten Zweirad die Straße Steinacker aus Richtung Rinnebachstraße kommend in Fahrtrichtung Heidbüchel. Vor den Augen eines unbeteiligten Zeugen rutschte der unerfahrene Mofafahrerin dann das Zweirad in einer Linkskurve weg. Die Dürenerin kam zu Fall und landete schließlich auf dem rechten Gehweg. An beiden Beinen trug sie Verletzungen davon. Die Vierzehnjährige wurde mit einem RTW zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

    Wie die Verletzte bei der Unfallaufnahme mitteilte, war sie altersgemäß noch nicht im Besitz der erforderlichen Prüfbescheinigung. Zudem hatte sie während der Fahrt auch keinen Schutzhelm getragen und nur durch Glück keine Kopfverletzungen erlitten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf 200 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: