Polizei Düren

POL-DN: 06050202 Polizei fahndet mit Phantombild

POL-DN: 06050202	Polizei fahndet mit Phantombild
Wer kennt diesen auf dem "Phantombild" dargestellten Mann?

    Kreis Düren (ots) - Nach dem bewaffneten Raub auf die Filiale eines Verbrauchermarktes in der Stolzestrasse vom 10. April 2006 (s. dazu auch Pressemeldung vom 11.04.2006), bittet die Polizei jetzt unter Veröffentlichung eines Fahndungsbildes die Bevölkerung um Mithilfe.

    Am Nachmittag des 10. April 2006 waren zwei jüngere männliche Personen in dem Geschäft erschienen und hatten die dort anwesende Verkäuferin zunächst in ein Gespräch verwickelt. Wenig später waren beide Täter erneut in das Ladenlokal zurückgekehrt und hatten die Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld genötigt. Schließlich waren die Beschuldigten mit einem dreistelligen Geldbetrag geflüchtet. Die nach ihnen eingeleitete Fahndung verlief bislang noch ohne Erfolg.

    Im Rahmen ihrer Ermittlungen nach den beiden Tätern hat die Polizei inzwischen ein Fahndungsbild erstellen lassen, das nach den Angaben einer Zeugin einen der Täter darstellt.

    Bei dem gesuchten Haupttäter handelt es sich um einen etwa 22 Jahre alten und ungefähr 175 cm bis 180 cm großen Mann, der türkischer Abstammung sein könnte. Zur Tatzeit hatte er die schwarzen, glatten Haare zu einer Igelfrisur gestylt. Besonders auffällig bei ihm ist die unreine Gesichtshaut, die aus vielen Aknepickeln und Vernarbungen besteht. Er war bei der Tat mit einem grauen Pullover bekleidet, in dessen Brustbereich ein Aufdruck bestand. Dieser Mann wurde wenige Tage nach der Tat erneut im Stadtgebiet Düren gesehen, so dass die Polizei derzeit davon ausgeht, dass er sich regelmäßig im hiesigen Bereich aufhält.

    Der Mittäter ist ebenfalls etwa 22 Jahre alt und vermutlich türkischer Herkunft. Seine Größe wird auf 175 cm geschätzt. Er hat schwarzes Haar, war jedoch bei Tatausführung mit einem schwarzen Shirt bekleidet, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Zudem trug er ein Kopftuch oder ein schwarzes Stirnband.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

    Zusatz: FOTO/Fahndungsbild hängt als Datei in OTS an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: