Polizei Düren

POL-DN: 06041007 Mit Pfefferspray gedroht

    Düren (ots) - Ein noch unbekannter Täter wollte sich am Samstagmorgen in einem Einkaufsmarkt im Stadtteil Birkesdorf unberechtigt bereichern. Als er dabei erwischt wurde, drohte er mit Gewalt. Er konnte schließlich unerkannt entkommen.

    Der Unbekannte hatte kurz nach 08.00 Uhr das Geschäft betreten. An der Fleischtheke nahm er mehrere Packungen Minutensteaks an sich und steckte sie unter seine Jacke. Hinter dem Kassenbereich, wo er seine Beute nicht bezahlt hatte, wurde er von dem aufmerksamen Filialleiter angesprochen und zur Rückgabe der Fleischwaren aufgefordert. Darauf reagierte der Tatverdächtige ungehalten und holte mit seiner rechten Faust zum Schlag gegen den Geschäftsmann aus. Außerdem zog er aus seiner Jacke eine Flasche mit Pfefferspray und hielt sie in Richtung des Geschädigten. Schließlich entnahm er seiner Kleidung das Diebesgut und schmiss es dem Berechtigten zu. Danach verließ er fluchtartig den Markt.

    Der Beschuldigte ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Er hat kurzes, dunkelgraues Haar und war mit einem rot-weißen Schal, einer grau-grünen Bomberjacke, einer blauen Jeanshose sowie Turnschuhen bekleidet. Bei dem Marktleiter hinterließ er einen ungepflegten Eindruck.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: