Polizei Düren

POL-DN: 06032404 Polizei warnt vor Trickdiebin

Niederzier (ots) - Auf einem Parkplatz in Huchem-Stammeln hat eine bislang noch nicht bekannte Täterin am Donnerstag unter Anwendung eines altbekannten Tricks einem Mann das von ihm mitgeführte Bargeld gestohlen. Gegen 12.20 Uhr wartete der in Vettweiß wohnende 72 Jahre alte Geschädigte in einem Pkw vor einem Verbrauchermarkt im Gewerbegebiet Rurbenden auf seine Frau. Dabei wurde er durch eine Unbekannte angesprochen, die ihn bat, ein Zwei-Euro-Münzstück zu wechseln. Der hilfsbereite Senior zog daraufhin seine Geldbörse hervor und suchte nach Wechselgeld. In dieser Situation warf die Frau dann ihr Geldstück in das geöffnete Münzfach des Portmonees. Anschließend griff sie es wieder heraus und nutzte die Situation offenbar geschickt aus, um auch die Geldscheine des Mannes an sich zu nehmen. Dieser bemerkte den Diebstahl von mehreren hundert Euro erst, nachdem die Frau sich bereits entfernt hatte. Der Bestohlene rief die Polizei hinzu. Eine nach der Beschuldigten durchgeführte Fahndung verlief bis jetzt jedoch noch ohne Erfolg. Das Alter der Tatverdächtigen schätzt der Geschädigte auf etwa 30 bis 40 Jahre. Sie hat dunkle, glatte Haare, eine helle Haut und eine etwas untersetzte Figur. Die mit Akzent Deutsch sprechende Frau war zur Tatzeit dunkel bekleidet. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: