Polizei Düren

POL-DN: 06032304 Fahrer musste ins Krankenhaus

    Düren (ots) - Ein schwer verletzter Autofahrer und geschätzte 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der Kölner Landstraße ereignet hat.

    Kurz nach 11.00 Uhr befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Düren die Kölner Landstraße in Richtung Merzenich. Zur gleichen Zeit wollte ein ebenfalls 53 Jahre alter Merzenicher mit seinem Wagen vom Gelände einer Firma nach links auf die Kölner Landstraße in Richtung stadteinwärts auffahren. Dabei übersah er den aus seiner Sicht von links Heranfahrenden, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei erlitt der Dürener Armverletzungen, die einen Transport ins Krankenhaus und eine stationäre ärztliche Weiterbehandlung erforderlich machten.

    Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: