Polizei Düren

POL-DN: Abbrucharbeiten führten zu Fassadenbrand

    Düren (ots) - Glimpflich endete am frühen Samstagmorgen ein Fassadenbrand am Tropicbad in der Gemeinde Kreuzau.

    Gegen 08.24 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zum "Tropicbad" in Kreuzau entsandt, nachdem dort die Außenfassade Feuer gefangen hatte.

    Zur Zeit wird im Rahmen der Renovierung des Freizeitbades das Dach des Schwimmbereiches abgerissen. Hierbei wurde unter anderem auch ein "Brenngerät" eingesetzt, welches im Verlaufe der Arbeiten den Brand verursachte. Auf einer ca. 2-3 quadratmetergroßen Fläche wurde die Außenfassade in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist zur Zeit nicht bekannt.Hierbei ist zu berücksichtigen, dass der betroffene Gebäudeteil im Rahmen der dortigen Arbeiten sowieso für den Abriss vorgesehen ist.

    Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes, bei dem kein Personenschaden entstand, verhindert werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: