Polizei Düren

POL-DN: 06021305 Verbotene Schlafmittel

Düren (ots) - Besonders müde war am Sonntag ein 20-jähriger Mann aus Nörvenich, dessen Mittagsschlaf unter freiem Himmel aus gutem Grund durch Polizeibeamte gestört werden musste. Gegen 12.20 Uhr stellten die Polizisten den auf einer Parkbank an einer Grillhütte in der Nähe der Wewordenstraße schlafenden Mann fest. Bei einer Überprüfung des offensichtlich stark berauschten Nörvenichers ergaben sich auch Hinweise darauf, dass er neben alkoholischen Getränken auch verbotene Rauschmittel zu sich genommen haben könnte. Die Durchsuchung des jungen Mannes förderte dann auch 13 Tütchen mit verdächtigen Substanzen zu Tage, bei denen es sich nach einer ersten Auswertung um Amphetamine handelt. Zur Ausnüchterung wurde der 20-Jährige, gegen den die Polizei jetzt strafrechtlich ermittelt, in Polizeigewahrsam genommen. Die illegalen Betäubungsmittel wurden sichergestellt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: