Polizei Düren

POL-DN: 06012306 Jugendlicher wurde erpresst

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag wurde ein 17-Jähriger aus Vettweiß das Opfer von drei anderen Jugendlichen. Sie konnten bei einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung gestellt werden. Es handelt sich um drei 15, 16 und 17 Jahre alte junge Männer aus Düren und Bergisch-Gladbach. Der Geschädigte ging gegen 02.15 Uhr zu Fuß vom Bahnhof über die Josef-Schregel-Straße in Richtung Hauptpost. In Höhe eines Hotels wurde er von seinen drei Kontrahenten, die hinter ihm her gegangen waren, angesprochen und zur Herausgabe seines Bargeldes und seines Mobiltelefons aufgefordert. Zur Untermauerung der Forderung erhielt er einen Faustschlag auf den Arm. Nachdem er ihnen entgegnete, dass er nichts aushändigen könne, ließen sie von ihm ab. Die alarmierten Polizeibeamten konnten das leicht angetrunkene Trio auf dem Parkplatz an der Pletzergasse antreffen und vorläufig festnehmen. Der 17-Jährige räumte die Tat schließlich ein. Er meinte, dass es sich nur um einen Scherz gehandelt habe. Gegen die Beschuldigten wurde eine Strafanzeige erstattet. Sie wurden nach ihren Vernehmungen an die Erziehungsberechtigten übergeben. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: