Polizei Düren

POL-DN: 05122808 Einbruch während der Betriebsferien

    Düren (ots) - In der Nacht zum Dienstag wurden zwei Gaststätten im Stadtgebiet aufgebrochen. Die Täter erbeuteten in beiden Fällen das Münzgeld aus den Automaten.

    Kurz nach 01.00 Uhr bemerkte ein Gastwirt aus der Neuen Jülicher Straße, dass in sein Lokal eingebrochen worden war. Die Eingangstür stand offen und zwei Geldautomaten waren gewaltsam geöffnet worden.

    Gegen 05.25 Uhr wurde ein Bewohner eines Hauses in der Monschauer Straße im Stadtteil Rölsdorf durch Einbruchsgeräusche geweckt. Auf der Straße sah er kurz danach einen Mann mit kurzen, blonden Haaren stehen. Eine zweite männliche Person kam wenig später aus dem Fenster einer unter seiner Wohnung liegenden Pizzeria gestiegen, die derzeit wegen Betriebsferien geschlossen ist. Ein anderer Zeuge hatte die beiden mit Taschenlampen versehenen Täter von einem Balkon bei der Tatausführung beobachten können. Nach seiner Beschreibung ist der vor der Gaststätte wartende Mann etwa 160 bis 170 cm groß. Er war dunkel gekleidet und trug weiße Schuhe. Bei dem in das Haus eingestiegenen Täter wird die Größe auf etwa 180 bis 190 cm geschätzt. Zu seiner Tatbekleidung gehörte eine Wollmütze und eine Jeansjacke.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: