Polizei Düren

POL-DN: 05112306 Unfallverursacher mit KLE-Kennzeichen

    Jülich (ots) - Die Polizei sucht einen noch unbekannten Autofahrer aus dem Raum Kleve. Er hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht und danach seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um den Geschädigten und den eingetretenen Schaden zu kümmern.

    Ein 31 Jahre alter Mann aus Jülich befuhr gegen 16.05 Uhr mit seinem Pkw die Haubourdinstraße in Richtung Welldorf. In Höhe der Hausnummer 15 kam ihm ein Wagen entgegen gefahren, der einen Schlenker über die Fahrbahnmitte hinaus machte. Um einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug zu vermeiden, lenkte der Jülicher sein Auto nach rechts und kam mit dem rechten Vorderrad dabei auf den Grünstreifen. Dadurch geriet der Pkw ins Schleudern und kam nun nach links von der Fahrbahn ab. In der dortigen Böschung überschlug er sich und blieb auf dem Dach liegen, nachdem er vorher noch einen Weidezaun durchschlagen hatte. Der 31-Jährige blieb unverletzt. An seinem Auto entstand aber ein geschätzter Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

    Bei dem von der Unfallstelle geflohenen Pkw-Fahrer soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann handeln. Er benutzte einen roten Pkw Audi A 4, der tiefer gelegt ist und zuletzt häufiger im Bereich Welldorf/Güsten gesehen wurde.

    Hinweise, die zur Ermittlung des Unfallflüchtigen führen, werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: