Polizei Düren

POL-DN: 05110402 Dieb in der Turnhalle

    Jülich (ots) - Zwei Strafanzeigen wegen Diebstahls mussten Polizeibeamte am Donnerstagabend aufnehmen. Die Geschädigten waren jeweils in der Sporthalle des Berufskollegs in der Bauhofstraße bestohlen worden.

    Gegen 17.20 Uhr bemerkte eine 26 Jahre alte Geschädigte, dass die Tür zur Umkleidekabine, in der sie ihre Sachen abgelegt hatte, offen stand. Als sie ihre Garderobe daraufhin überprüfte, stellte sie fest, dass ihr Handy und ein Geldbetrag aus ihrem Portmonee entwendet worden waren. Wenig später vermisste auch eine weitere Sporttreibende ihr Mobiltelefon, dass sie in der Umkleide hinterlassen hatte.

    Die 26-Jährige sah zur Tatzeit einen jungen Mann im Bereich der Kabinen. Als sie ihn ansprach, flüchtete er mit einem Mountainbike. Es soll sich um einen etwa 20-Jährigen mit dunkler Hautfarbe gehandelt haben. Er ist etwa 175 cm groß und schlank.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

    Die Polizei nimmt diese Straftaten wieder zum Anlass, folgende vorbeugende Hinweise zu geben:

    ·Zu Freizeit, Sport und Spiel Wertsachen, Schmuck, Schecks oder größere Geldbeträge gar nicht erst mit nehmen.

    ·Unverzichtbare Wertsachen nicht unbeaufsichtigt lassen - Schließfächer oder Garderobenschränke benutzen, Schlüssel dazu am Körper tragen.

    ·Verdächtige Personen in Umkleideräumen ansprechen, die Aufsicht darauf hinweisen.

    Beim Joggen oder Wandern nichts sichtbar im Auto lassen - Wertsachen wenigstens in den Kofferraum schließen, Papiere und Kleingeld im Brustbeutel oder der Gürteltasche mit nehmen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: